Gläserne LED-Lampen von Ledvance

15.09.2016 | Publikumspresse

Ab Oktober bietet Ledvance das breiteste LED-Retrofit-Portfolio unter der Marke Osram an – viele Modelle sind mit Kolben und Gehäusen aus Echtglas und „Made in Germany“

Zum Start der Lichtsaison besitzt Ledvance, der vormalige Osram-Geschäftsbereich Lamps, das breiteste LED-Lampen-Portfolio aller Zeiten mit der Marke Osram. Sowohl bei Design, Materialien, den Abmessungen, als auch hinsichtlich der technischen Eigenschaften, wie etwa dem Dimmverhalten, nähern sich die LED-Retrofits immer mehr den traditionellen Vorbildern an: So gibt es das LED-Spot-Portfolio und etliche andere Lampenformen von Ledvance erstmals mit Gehäusen und Kolben aus Echtglas – die perfekte Alternative zu klassischen Halogenlampen. Etwa die Hälfte der neuen Produkte wird in Deutschland hergestellt.

Im Oktober beginnt traditionell die Lichtsaison – pünktlich dazu verfügt Ledvance unter anderem über ein Portfolio von PAR16- und MR16-LED-Lampen, deren Gehäuse komplett aus Glas bestehen, die meisten Modelle wahlweise dimmbar. Diese Produkte können jene Halogenlampen, die ab 1. September 2016 in der EU nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen, in vielen Fällen problemlos ersetzen. Dank des Glaskörpers sehen sie ihren Vorbildern täuschend ähnlich. Gefertigt werden die LED-Spots mit bis zu 621Lumen in Deutschland. Die Profi-Variante bietet sogar einen sehr guten Farbwiedergabeindex (CRI/RA) größer 90 sowie bis zu 40.000 Stunden Nennlebensdauer.

Die neuen LED-Retrofits „Marke Osram“ von Ledvance sehen ihren Halogen-Vorbildern dank Glaskolben täuschend ähnlich. Quelle: Ledvance

Auch Halogen-Reflektorlampen mit den Typbezeichnungen R50, R63 und R80, die oftmals als Akzentbeleuchtung eingesetzt werden, können jetzt durch LED-Filament-Lampen mit Glaskolben ganz einfach ersetzt werden.

Zudem stellt Ledvance die Fertigung vieler anderer LED-Retrofit-Lampen mit Schraubsockel auf Glas um und bringt sie ebenfalls im Herbst in den Handel: So sind von den erfolgreichen LED-Filament-Lampen ab diesem Zeitpunkt viele weitere Typen erhältlich – sowohl dimmbar (bis 60-Watt-Ersatz) als auch nicht dimmbar (75- und 100-Watt-Ersatz). Mit den Formen Globe und Edison kommen zudem goldfarben getönte Produkte in Vollglas im Vintage-Look auf den Markt.

Erstmals von Ledvance gibt es LED-Filament-Lampen ab sofort zudem mit Glow-Dim-Effekt. Glow-Dim bedeutet, dass sich durch einfaches Dimmen neben der Helligkeit auch die Farbtemperatur des Lichts verändert: Ungedimmt leuchtet die Lampe wie eine traditionelle Glühlampe in Warmweiß (2.700 Kelvin), gedimmt sorgt sie mit Extra-Warmweiß (2.000 Kelvin) für behagliche Atmosphäre. Dieser Effekt ist den traditionellen Glüh- und Halogenlampen nachempfunden, bei denen der Draht von weiß- auf rotglühend geregelt werden konnte. Entsprechend veränderte sich auch die Lichtfarbe. Bei LED-Lampen müssen verschiedenfarbige LED gemischt werden, um diese Wirkung zu erzielen.


ÜBER LEDVANCE

Die LEDVANCE GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der OSRAM GmbH und gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Lampen für professionelle Kunden und Endanwender. Die Produktpalette umfasst sowohl fortschrittliche LED-Lampen als auch traditionelle Leuchtmittel, standardisierte Leuchten sowie vernetzte Lichtlösungen. LEDVANCE ist in über 120 Ländern aktiv und beschäftigt per 1. Juli 2016 rund 9.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte das Lampengeschäft der Allgemeinbeleuchtung etwa 40 Prozent des Umsatzes von OSRAM und belief sich somit auf rund 2 Milliarden Euro.


ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte. Das Portfolio reicht von High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien, wie Infrarot oder Laser, bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2015 (per 30. September) weltweit rund 33.000 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 5,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED400 (Börsenkürzel: OSR).


Pressekontakt

Lars Stühlen

Press(at)ledvance(Punkt)com
Tel: +49 89 780673-320