ST8FOOD-EM 17.9 W/3300K 1500 mm EM

Produktvorteile
  • Lebensmittel sehen besonders frisch und appetitlich aus, ohne dass unzulässig „geschönt“ wird
  • Kein Durchhängen dank Glastechnik
  • Einfacher, schneller und sicherer Tausch einer Leuchtstofflampe ohne Umverdrahtung des KVG
  • Energieeinsparung von bis zu 60 % (gegenüber T8 Leuchtstofflampe am KVG)
  • Splitterschutz dank spezieller PET-Beschichtung
  • Unterstützen bei der Umsetzung der HACCP-Konzepte von der Produktion bis hin zur Warenpräsentation

Produktdetails

Elektrische Daten

Bemessungsleistung 17,90 W
Nennspannung 220…240 V
Betriebsfrequenz 50…60 Hz
Nennleistung 17,90 W
Nennstrom 0,08 A
Stromart Wechselstrom (AC)
Max. Anz. Lampen an Sicherungsa 10 A (B) 56
Max. Anz. Lampen an Sicherungsa B10 A -CCG ohne Kompensation 56
Max. Anz. Lampen an Sicherungsa B10 A -CCG mit Kompensation 9
Max. Anz. Lampen an Sicherungsa B16 A -CCG ohne Kompensation 90
Max. Anz. Lampen an Sicherungsa B16 A -CCG mit Kompensation 14
Max. Anz. Lampen an Sicherungsaut. 16 A (B) 90
Oberschwingungsgehalt < 20 %
Netzleistungsfaktor λ > 0,90

Photometrische Daten

Bemessungsfarbtemperatur 3300 K
Nennlichtstrom 1700 lm
Bemessungslichtstrom 1700 lm
Lichtstromerhalt am Nennlebensdauerende 0,70
Lichtfarbe (Bezeichnung) NATURA
Farbtemperatur 3300 K
Lichtstrom 1700 lm
Farbwiedergabeindex Ra ≥80
Standardabweichung des Farbabgleichs ≤5 sdcm

Lichttechnische Daten

Startzeit < 0,5 s
Aufwärmzeit (60 %) < 0,50 s
Bemessungshalbwertswinkel 190,00 °

Abmessungen & Gewicht

Rohrdurchmesser 25.8 mm
Produktgewicht 287,00 g
Gesamtlänge 1513 mm

Temperaturen & Betriebsbedingungen

Umgebungstemperaturbereich -20…+50 °C
Maximale Temperatur am Messpunkt tc 69 °C

Lebensdauer

Lebensdauer 50000 h
Nennlebensdauer 50000 h
Bemessungslampenlebensdauer 50000 h
Anzahl der Schaltzyklen 200000

Zusätzliche Produktdaten

Sockel (Normbezeichnung) G13
Quecksilberfrei Ja

Einsatzmöglichkeiten

Dimmbar Nein

Zertifikate & Standards

Schutzart IP20
Normen CE; VDE/CB
Energieeffizienzklasse A+
Energieverbrauch 18 kWh/1000h

Klassifikationen

Bestellnummer ST8FOOD-1.5M17,

Logistische Daten

Lagertemperaturbereich -20…+80 °C
EAN Verpackungseinheit
Stück pro Einheit
Verpackungsabmessungen L x B x H Gewicht brutto Volumen
4058075292512 FLH
1
1605mm x 29mm x 29mm 321,00g 1.35dm³
4058075292529 VS
10
1652mm x 210mm x 115mm 4050,00g 39.90dm³
EAN SEG-Nr. STK-Nummer EFO-Nr. ELDAS-Nummer
4058075292512 8294823 4731187 3720512 941804210
Produktvorteile
  • Lebensmittel sehen besonders frisch und appetitlich aus, ohne dass unzulässig „geschönt“ wird
  • Kein Durchhängen dank Glastechnik
  • Einfacher, schneller und sicherer Tausch einer Leuchtstofflampe ohne Umverdrahtung des KVG
  • Energieeinsparung von bis zu 60 % (gegenüber T8 Leuchtstofflampe am KVG)
  • Splitterschutz dank spezieller PET-Beschichtung
  • Unterstützen bei der Umsetzung der HACCP-Konzepte von der Produktion bis hin zur Warenpräsentation
Anwendungsgebiete
  • Allgemeinbeleuchtung in Umgebungstemperaturen von -20…+50°C
  • Supermärkte und Warenhäuser
  • Bäckereien, fleischverarbeitende Betriebe
  • Shops
  • Spezielle Eignung für den Lebensmittelbereich
Produkteigenschaften
  • LED-Ersatz für herkömmliche Leuchtstofflampen mit G13 Sockel in KVG Leuchten oder an Netzspannung
  • Lampenröhre aus Glas mit Splitterschutz für Anwendungen z.B. in der Lebensmittelindustrie
  • Speziell angepasste spektrale Lichtverteilung (vergleichbar mit T8 FL NATURA 76)
  • VDE-zertifiziert nach IEC62776
  • Schutzart: IP20
  • Ersatz für Leuchtstofflampen mit G13-Sockel
  • Quecksilberfrei und RoHS-konform
Technische Ausstattung
  • Geeignet für den Betrieb mit verlustarmen und konventionellen Vorschaltgeräten

Sicherheitshinweise
Nicht für den Betrieb mit elektronischem Vorschaltgerät geeignet.
Der Einsatz in Außenanwendungen ist in geeigneten Feuchtraumleuchten gemäß Datenblatt und Installationsanleitung möglich.
Der Tc Punkt befindet sich unter dem Etikett auf der Vorderseite der Lampe.

Rechtliche Hinweise
Beim Austausch gegen eine T8-Leuchtstofflampe hängen Gesamtenergieeffizienz und Lichtverteilung von der Bauart der Anlage ab.

Referenzen / Verweise
Für aktuelle Informationen siehe www.ledvance.de/substitube