Professional

Recycling

Wir vermeiden Abfall wo es nur geht. Unsere Lampen enthalten nur einen minimalen Wert an umwelt­gefährdenden Stoffen und wir verzichten auf unnötige Verpackungsmaterialien. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Produkte, um sie so wiederverwertbar wie möglich zu machen. Wenn wir neue Produkte entwickeln, reduzieren wir die Menge der enthaltenen giftigen Substanzen oder ersetzen sie vollständig durch ungiftige Stoffe sofern möglich.

Rücknahme von modernen Leuchtmitteln und Leuchten

Leuchtstofflampen und Entladungslampen enthalten kleine Mengen von Quecksilber und wertvolle Rohstoffe, wie zum Beispiel seltene Erden. LED-Lampen und Leuchten enthalten ebenfalls wertvolle Rohstoffe und zudem elektronische Bauteile. Daher gehören diese Produkte nicht in den Hausabfall oder Glascontainer, sondern müssen gemäß der WEEE-Richtlinie und den entsprechenden nationalen Gesetzen der EU-Mitgliedstaaten getrennt gesammelt und wiederverwertet beziehungsweise sicher entsorgt werden.

Die Produkte der Lampenindustrie nehmen bei der Entsorgung eine Sonderstellung ein. Etwa 80 % der Menge aller Altgeräte sind Lampen. Ihr Gewichtsanteil am gesamten Elektroschrott beträgt aber nur ca. 1 %. Unsere Produkte sind zerbrechlich und stellen daher auch am Produktlebensende besondere Anforderungen an deren Handhabung. Die hohe Stückzahl, die dadurch notwendige kleinteilige Logistik und die Anforderungen an die Handhabung erfordern eine maßgeschneiderte Organisation für beste Ergebnisse im Recycling.,

Glühlampen und Halogenlampen bestehen aus Glas und Metall und enthalten weder giftige Substanzen noch elektronische Bauteile. Eine gesonderte Sammlung ist hier nicht sinnvoll, sie können einfach mit dem Hausabfall entsorgt werden. Deswegen fallen diese beiden Produktfamilien grundsätzlich nicht in den Geltungsbereich der WEEE-Richtlinie.

Anforderung an die Sammlung

Um die bereits beschriebenen Besonderheiten zu berücksichtigen haben Hersteller der Lampenindustrie in den meisten Europäischen Ländern CRSO (Collection and Recycling Service Organization) gegründet, die die Sammlung und umweltgerechte Entsorgung der Altgeräte für die Branche organisieren. Diese Unternehmen übernehmen für uns folgende Aufgaben:

  • Schaffung eines Rücknahmesystems unter Berücksichtigung und Einbeziehung von kommunalen Sammelstrukturen
  • Aktive Durchführung von Verbraucheraufklärung und Sensibilisierung zum umweltgerechten Umgang mit unseren Produkten am Produktlebensende.
  • Durchführung der eigentlichen Sammlung, des Transports, der Wiederverwertung und der Entsorgung.
  • Entwicklung neuer Technologien und Prozesse zur Steigerung des Anteils der Wiederverwendung.

 

Die Lampen, die von der WEEE-Richtlinie erfasst werden, müssen vom Verbraucher weder nach Hersteller noch nach Herstelldatum sortiert werden, denn die CRSOs sind Systeme für alle WEEE-Lampen. Private Verbraucher können Entladungslampen in den meisten Ländern bei kommunalen Sammelstellen kostenlos abgeben.

Technische Verfahren

Für die Verwertung von LED- und Entladungslampen haben sich verschiedene Recycling-Verfahren für den stationären als auch mobilen Betrieb etabliert. Ziel dieser Verfahren ist es, die Bestandteile der Lampen sauber zu trennen und die Reststoffe so weit wie möglich wieder zu verwenden. Sauberes Glas wird zur Produktion neuer Lampen eingesetzt, Mischglas wird dem Glasrecycling zugeführt. Metallteile gehen in die Metallverwertung und Kunststoffe werden meist thermisch verwertet. Leuchtstoffe werden ausgeblasen oder ausgewaschen und können der industriellen Produktion zugeführt werden. Das verbleibende Quecksilber wird sachgerecht entsorgt. Auf diesem Weg werden über 90% der Rohstoffe einer Lampe wiederverwendet. Den vollständigen Weg vom Verbraucher bis zur neuen Lampe zeigt das Beispiel der in Deutschland tätigen CRSO Lightcycle.

EU-Richtlinie WEEE

Die EU-Richtlinie 2002/96/EG WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) ist am 13. Februar 2003 in Kraft getreten. Hauptziel dieser Richtlinie ist die Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronik-Altgeräten und darüber hinaus die Wiederverwendung, die stoffliche Verwertung und andere Formen der Verwertung solcher Abfälle, um die Menge des Abfalls zu verringern sowie die Ressourcen, insbesondere durch Wiederverwendung und Recycling, zu schonen.

Die Richtlinie musste mit Stichtag 13. August 2005 in allen EU-Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgesetzt werden. Mit Inkrafttreten der jeweiligen nationalen Regelungen begann in den EU-Mitgliedsstaaten für alle Hersteller und Importeure von elektronischen Geräten die Verpflichtung, ihre Produkte zurückzunehmen und für die Behandlung, Verwertung oder das Recycling zu sorgen. Alle Hersteller, Importeure und Erstinverkehrbringer von Elektro- und Elektronikgeräten, darunter fallen auch bestimmte Lampen und Leuchten, sind verpflichtet, sich auf nationaler Ebene registrieren zu lassen.

Alle ab jeweiligem Inkrafttreten in Verkehr gebrachten Elektro- und Elektronikgeräte müssen, durch Kennzeichnung des Geräts mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne, eindeutig zu identifizieren sein.

Die Mitgliedsstaaten erstellen ein Verzeichnis der Hersteller und erheben jährlich Daten über die Mengen und Kategorien von Elektro- und Elektronikgeräten, die auf ihrem Markt in Verkehr gebracht, gesammelt, wiederverwendet, dem Recycling zugeführt und verwertet wurden. Alle drei Jahre müssen die Mitgliedsstaaten zusätzlich einen Statusbericht verfassen. Die ordnungsgemäße Durchführung in den Mitgliedsstaaten wird auf nationaler Ebene überprüft.

Die Richtlinie wurde im Juli 2012 in einer überarbeiten Version veröffentlicht und wird momentan in den Mitgliedsstaaten der EU entsprechend umgesetzt. Die wesentlichen Inhalte und Zielsetzungen haben sich dabei nicht geändert.

Deutschland - ElektroG

Das Elektrogesetz - ElektroG - ist die Umsetzung der europäischen WEEE-Richtlinie zur Regelung des Inverkehrbringens, der Rücknahme und der Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten in Deutschland.

Wir bieten mit Lightcycle nachhaltigen Service!

Ihre Altlampen können Sie einfach an einer von Tausenden Lightcycle Sammelstellen abgeben. Damit helfen Sie, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden.

Händler - Wir bieten unseren Händlern nachhaltigen Rücknahmeservice und helfen Ihnen ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.

Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Energiesparlampen separat entsorgt werden. Handelsunternehmen sind teilweise verpflichtet, Altlampen von Ihren Endkunden kostenlos zurückzunehmen. Wir unterstützen Sie dabei, diesen Service anzubieten und so die auferlegten Pflichten einfach zu erfüllen sowie nachhaltiges Engagement zu zeigen. Zusammen mit Lightcycle, dem führenden Rücknahmesystem Deutschlands, bieten wir Ihnen Rücknahme und fachgerechtes Recycling der Altlampen an. Damit erleichtern Sie Ihren Kunden die Rückgabe und helfen, wichtige Ressourcen zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden. Die nächstgelegene Sammelstelle finden Sie hier.

Gewerbliche Kunden - Wir bieten unseren gewerblichen Kunden nachhaltigen Rücknahmeservice und helfen gesetzliche Pflichten einfach zu erfüllen.

Wie andere Elektro-Altgeräte müssen ausgediente LED- und Gasentladungslampen separat entsorgt werden. Der entsorgungspflichtige Besitzer dieser Altgeräte hat nach ElektroG II § 30 die Altgeräte dem Hersteller zu übergeben oder der stiftung ear die von ihm recycelten, verwerteten oder exportierten Altgeräte mitzuteilen.

Damit Sie Ihre Pflichten ganz einfach erfüllen können, stellen wir mit Lightcycle über 400 Großmengensammelstellen zur Abgabe in Ihrer Nähe zur Verfügung. Hier können Sie ganz einfach Ihre Altlampen - ohne Mitteilungsaufwand an die stiftung ear - zurückbringen. So entsorgen Sie sicher sowie einfach und tragen damit bei, wertvolle Rohstoffe zu schonen, denn über 90 Prozent der Bestandteile von Altlampen können wiederverwertet werden.

Für Mengen ab einer Tonne Altlampen bietet Lightcycle einen Abholservice an. Dieser Service gilt übrigens auch für Altleuchten. Ihre nächstgelegene Großmengensammelstelle finden Sie hier .

Länder außerhalb Europas

Die EU und die Länder der Europäischen Union sind mit der WEEE-Richtlinie als Vorreiter in Bezug auf die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten anzusehen. Allerdings sind ähnliche Gesetzesvorhaben weltweit in der Entwicklung oder bereits umgesetzt. LEDVANCE engagiert sich dabei in vielen Ländern, um die Erfahrungen aus dem europäischen Umfeld zu nutzen. Dabei ist das Engagement ähnlich wie in Europa immer in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern organisiert, um den Anforderungen von Verbrauchern, Sammlung und Recycling zu entsprechen.

Hinweise zur Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkus

Batterien und Akkus (im Folgenden gemeinsam als „Batterien“ bezeichnet) gehören nicht in den Hausmüll.

Verbraucher sind als Endnutzer gesetzlich zur Rückgabe gebrauchter Batterien verpflichtet. Die Batterien können nach Gebrauch an den Verkäufer oder in den dafür vorgesehenen Rücknahmestellen (z.B. in Kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgegeben werden.

Geräte mit Batterien, die nicht durch den Endnutzer entfernt werden können, sind an einer Sammelstelle für Elektrogeräte abzugeben. In diesem Fall sind die Verwerter der Elektrogeräte zur Entnahme und fachgerechten Entsorgung der Altbatterien und Akkus verpflichtet.

Sustainability Battery Recycling LEDVANCE

In Batterien stecken Wertstoffe wie Zink, Eisen, Aluminium, Lithium und Silber. Einige der möglichen Inhaltsstoffe wie Quecksilber, Cadmium und Blei können als Schwermetalle bei einer unsachgemäßen Entsorgung der Umwelt und der Gesundheit schaden. Werden die Batterien und Akkus über den Restmüll entsorgt, können Schadstoffe in die Umwelt gelangen. Außerdem gehen auf diese Weise wertvolle Rohstoffe verloren. Zudem können Batterien Stoffe enthalten, die reizend wirken, Allergien auslösen können oder hochreaktiv sind. Das heißt, auch Batterien ohne die unten dargestellte Schwer­metallkennzeichnung sind nicht völlig ungefährlich.

Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:

Die Mülltonne bedeutet: Getrennte Sammlung - Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.

Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei

Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium

Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.

Wesentliche Eigenschaften der Rücknahme – und Recyclinggesellschaften

Lampen bieten sich für das Recycling an, da über 90% der Bestandteile einer Lampe wiederverwendet werden können. Recycling von Produkten zielt immer darauf ab, möglichst viele Stoffe sortenrein zurückzugewinnen, um unsere begrenzten Ressourcen zu schonen und durch fachgerechte Entsorgung von Schadstoffen unsere Umwelt zu entlasten. Dies ist bei Lampen gut möglich.

Die Sammlung und Verwertung von gebrauchten Lampen wird in den europäischen Ländern von eigens dazu gegründeten Organisationen, Firmen und Stiftungen organisiert. Hier sehen Sie, welche CRSO (Collection and Recycling Service Organization) in den europäischen Ländern für LEDVANCE tätig ist. Die nationale CRSO ist Ihr Ansprechpartner für Themen der Lampenentsorgung.

Diese Gesellschaften werden als nicht-gewinnorientierte Unternehmen geführt und sind auf die Rücknahme von Lampen und Leuchten spezialisiert. Durch einen engen Austausch zwischen den Gesellschaften untereinander und die Verbindung zu den Herstellern ist sichergestellt, dass die Informationen zur technischen Entwicklung der Produkte und den Anforderungen der Recyclingindustrie bestmöglich in das Ergebnis einer hochwertigen Wiederverwendung von Rohstoffen einfließen.

Ansprechpartner in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Code CRSO Link
AT Österreich UFH www.ufh.at
BE Belgien LightRec (Recupel) www.recupel.be
CH Schweiz Stiftung Licht Recycling Schweiz (SLRS) www.slrs.ch
CZ Tschechische Republik Ekolamp www.ekolamp.cz
DE Deutschland Lightcycle Retourlogistik und Service GmbH www.lightcycle.de
DK Dänemark Lyskildebranches WEEE Forening (LWF) www.LWF.nu
EE Estland Ekogaisma SIA www.ekogaisma.ee
ES ES Ambilamp www.ambilamp.com
FI Finnland FLIP www.flip.fi
FR Frankreich Récylum www.recylum.fr
GB Großbritannien Recolight Limited www.recolight.co.uk
GR Griechenland Appliances Recycling S.A. www.electrocycle.gr
HU Ungarn Electro-Coord Kht. www.electro-coord.hu
IE Irland Recolight Ireland www.weeeireland.ie
IT Italien Ecolamp www.ecolamp.it
LU Luxemburg Ecotrel asbl www.ecotrel.org
LV Lettland Ekogaisma SIA www.ekogaisma.lv
NL Niederlande Lightrec www.lightrec.nl
NO Norwegen Renas AS www.renas.no
PL Polen ElektroEko www.elektroeko.pl
PT Portugal Amb3E www.amb3e.pt
RO Rumänien Asociatia Recolamp www.recolamp.ro
SE Schweden El-Kretsen i Sverige AB www.el-kretsen.se
SI Slowenien Ekosij Zeos www.zeos.si
SK Slowakei Ekolamp www.ekolamp.sk
Seite auf Social Media teilen