Professional

EIN KRAFTPAKET FÜR DIE STRASSENBELEUCHTUNG

PRODUKTMANAGERIN LED SPECIAL LAMPS

 

Stefanie Hofmann, Produktmanagerin bei LEDVANCE, schickt ein Schwergewicht als ihr Lieblingsprodukt ins Rennen.

Stefanie Hofmann

1. Wie heißt dein Lieblingsprodukt offiziell und was ist dein interner Spitzname dafür?

Das Produkt ist die „HQL LED“. Ich habe mich extra für einen kurzen Namen entschieden, der direkt alle wichtigen Informationen enthält. Der traditionelle Namensteil „HQL“ beschreibt die in der EU seit 2015 verbotenen Quecksilberdampflampen. Dafür bieten wir einen LED-Ersatz, was auch im Namen ersichtlich ist. Der Kunde weiß so direkt, dass es sich um eine LED Retrofit handelt. Einen richtigen Spitznamen habe ich zwar nicht, manchmal nenne ich die Lampe aber „mein Baby“, weil es das erste Produkt war, das ich übernommen habe.

2. Was ist die „Superpower“ deines Lieblingsproduktes?

Die „HQL LED“ mit 13.000 Lumen ist ein Kraftpaket. Das merkt man allein schon am Gewicht, wenn man versucht, sie anzuheben. Sie bietet viel Licht für die Straßenbeleuchtung, ist IP65 geschützt und gleichzeitig sehr effizient. Außerdem ist sie ein echtes Retrofit. Das heißt: Man muss bei den vorhandenen Leuchten nichts ausbauen, sondern tauscht einfach nur die Lampe aus. In Nebenstraßen und Parks kommen die kleineren Modelle ab 2.000 lm zum Einsatz. Auf der Light + Building präsentieren wir diese in einer neuen Form. Sie ähneln noch mehr den alten HQL Lampen, sind aus Glas und leichter.

3. Inwiefern repräsentiert dein Produkt die Prinzipien und den Anspruch von LEDVANCE?

Die Lampe ist qualitativ extrem hochwertig und wurde wirklich auf Herz und Nieren getestet. Was bei uns auf der Verpackung draufsteht, ist auch tatsächlich drin.

Seite auf Social Media teilen