Professional

6 FRAGEN AN RON HELLENBACH

BUSINESS PARTNER IM SEGMENT „LEUCHTE“

 

1. Wer bist Du und was machst Du bei LEDVANCE?

Mein Name ist Ron Hellenbach, ich bin 27 Jahre alt und soeben erst frisch verheiratet. Bei LEDVANCE arbeite ich als Business Partner im Segment „Leuchte“ und bin dort verantwortlich für die Koordination von „Make“-Projekten in Kooperation mit unseren Fertigungsstandorten. Unser Lichtbandsystem „TruSys“ ist das erste Resultat aus unserem Bereich, ein Produkt das nun in Wipperfürth hergestellt wird. Des Weiteren verfolgen wir noch weitere Projekte, worauf sich die Lichtbranche schon freuen kann.

Ron Hellenbach

2. Was hast Du vor LEDVANCE gemacht?

Zuvor arbeitete ich für unser Tochterunternehmen „Radium“ als Produkt- & Projektmanager im Bereich „Flexband“ in Wipperfürth. Neben den Tätigkeiten der Projektabwicklung und der Produkteinführung, realisierte ich dort kundenspezifische Sonderlösungen, beispielsweise für das FIFA-Museum in Zürich. Ich arbeite also schon seit längerem mit Licht und bin immer wieder fasziniert, wie vielseitig unsere Produkte sind und welche Möglichkeiten es gibt.

3. Was macht Dir an Deinem Job Spaß? Was weniger?

Persönlich stehe ich für Veränderung sowie für neue Wege in meinem Arbeitsumfeld. Demnach gefällt mir besonders die Herausforderung, unsere neuen Themen in die bestehenden Strukturen der LEDVANCE zu integrieren. Assemble to Order, kurz ATO, ist ein ganz neuer Ansatz für uns, welchen wir mit der Eigenfertigung ausprobieren. Als ich zum, ersten Mal unser neues eigengefertigtes Produkt in den Händen hielt, wusste ich, dass es erfolgreich sein wird.

4. Was ist LEDVANCE? / Wie würdest Du LEDVANCE beschreiben?

In einem Wort? Diversifikation. Am Markt, um unseren Kunden genau das anzubieten was benötigt wird. Im Unternehmen, um schneller, effizienter und flexibler agieren zu können.

5. Wenn LEDVANCE ein Mensch wäre, welche 3 Eigenschaften wären charakteristisch?

Da fallen mir direkt sehr schöne Eigenschaften ein.

  • Visionär – Was möchte der Kunde morgen und übermorgen haben
  • Aufstrebend – Verfolgen von Zielen bis es erreicht wurde
  • Perfektionistisch – Den Bedürfnissen komplett gerecht zu werden

 

6. Was würdest Du tun, wenn Du nicht (bei LEDVANCE) arbeiten würdest?

Meine Frau und ich würden eine Weinbar eröffnen und dazu unsere Gäste in die Vielfalt der Kulinarik einführen.

Seite auf Social Media teilen