Professional
Land

POWERTRONIC INTELLIGENT PTi S

Wählen Sie eine Produktversion

Übersicht POWERTRONIC INTELLIGENT PTi S

Produktbeschreibung Lampenleistung Netzstrom Zündspannung Betriebsfrequenz Umgebungstemperaturbereich
PTi 35/220…240 S 39W 0,19A 4,5kVp 0.200…0.240kHz -25…+65°C
PTi 35/220…240 S MINI 39W 0,19A 3,0kVp 0.100…0.120kHz -25…+50°C
PTi 50/220…240 S 50W 0,24A 4,5kVp 0.200…0.240kHz -25…+60°C
PTi 70/220…240 S 73W 0,36A 4,5kVp 0.200…0.240kHz -25…+55°C
PTi 150/220…240 S 147W 0,72A 4,5kVp 0.165kHz -25…+55°C
 

PTi 35/220…240 S

Produktfamilien-Vorteile
  • Bewährte, lange Lebensdauer bei maximal zulässigen Temperaturen
  • Kompakte Abmessungen und geringes Gewicht für filigrane Leuchtendesigns
  • Ausgezeichnetes thermisches Verhalten ermöglicht sehr hohe Grenztemperaturen tc und ta
  • Automatische Sicherheitsabschaltung bei Lampendefekt und am Lampenlebensende (EoL)

Produktdetails

Elektrische Daten

Lampenleistung 39 W
Netzstrom
0,19 A
Zündspannung 4,5 kVp
Betriebsfrequenz 0.200…0.240 kHz
Systemleistung [AGGR] 43,00 W
EVG-Effizienz 91 %
Eingangsspannung AC 198…264 V
Nennspannung 220…240 V
Netzfrequenz 50…60 Hz
Netzleistungsfaktor λ
0,95
Einschaltstrom
30 A
Max. Anz. EVG an Sicherungsaut. 10 A (B)
15
Max. Anz. EVG an Sicherungsaut. 16 A (B)
26
Max. EVG-Anzahl an 16A MCB, mit EBN-OS
65
Schutzleiterstrom 0,25 mA
U-OUT (Arbeitsspannung) 250 V
Max. Arbeitsspannung zwischen LH und LL 250 V
Max. Arbeitsspannung zw. LL/LH u. Erde 250 V
Max. Kapazität der Leitung EVG/Lampe 120 pF

Abmessungen & Gewicht

Länge 110,0 mm
Breite 75,0 mm
Höhe 30,0 mm
Lochmaßabstand Länge 99,0 mm
Lochmaßabstand Breite 64,0 mm
Leitungsquerschnitt eingangsseitig 0,5…2,5 mm²
Leitungsquerschnitt ausgangsseitig 0,5…2,5 mm²
Abisolierlänge eingangsseitig 10…11 mm
Abisolierlänge ausgangsseitig 10…11 mm
Produktgewicht 250,00 g

Farben & Materialien

Gehäusematerial Metall

Temperaturen & Betriebsbedingungen

Umgebungstemperaturbereich -25…+65 °C
Maximale Temperatur am Messpunkt tc 85 °C

Lebensdauer

EVG Lebensdauer
50000 h

Zusätzliche Produktdaten

Bauform / Ausführung Einbaugerät

Einsatzmöglichkeiten

Max. Leitungslänge zu Lampe/LED-Modul 1,5 m
Übertemperaturschutz Leistungsrückregelung und Abschaltung bei T > 85 °C am tc Punkt
Spannungsfestigkeit bei 275…300 V
48 h
Spannungsfestigkeit bei 300…320 V
2 h
Spannungsfestigkeit bei 320…350 V
5 min
EVG-Reset-Zeit > 0,5 s
Dimmbar Nein
Zündzeitbegrenzung 20 min
Geeignet für Leuchten mit Schutzklasse I

Zertifikate & Standards

Prüfzeichen - Zulassung ENEC 10 / VDE / VDE-EMC / EAC / C-Tick
Schutzart IP20
EEI – Energieeffizienzklasse A2
Normen Gemäß EN 61347-2-12/Gemäß EN 55015/Gemäß EN 61000-3-2/Gemäß EN 61547
EAN Verpackungseinheit
Stück pro Einheit
Verpackungsabmessungen L x B x H Gewicht brutto Volumen
4008321073112 UNV
1
111mm x 31mm x 74mm 250,00g 0.25dm³
4008321074522 VS
20
412mm x 136mm x 186mm 5169,89g 10.42dm³
EAN METEL-Code SEG-Nr. STK-Nummer EFO-Nr. ELDAS-Nummer
4008321073112 OSRPTI35S 7980287 4030182 3322204 919570220
Produktfamilien-Vorteile
  • Bewährte, lange Lebensdauer bei maximal zulässigen Temperaturen
  • Kompakte Abmessungen und geringes Gewicht für filigrane Leuchtendesigns
  • Ausgezeichnetes thermisches Verhalten ermöglicht sehr hohe Grenztemperaturen tc und ta
  • Automatische Sicherheitsabschaltung bei Lampendefekt und am Lampenlebensende (EoL)
Anwendungsgebiete
  • Shopbeleuchtung
  • Wellnessbereiche (in Leuchten mit Schutzklasse IP66 oder höher )
  • Effekt- und Akzentbeleuchtung
Produktfamilien-Eigenschaften
  • Energie-Effizienz-Index EEI: A2
  • Versorgungsspannung: 220…240 V
  • Netzfrequenz: 50…60 Hz
  • Funkentstörung: nach EN 55015/CISPR 15
  • Sicherheit: nach EN 61347-2-12
  • Netzstromoberwellen nach EN 61000-3-2
  • Störfestigkeit nach EN 61547

Sicherheitshinweise
Durch die Verlustleistung des Vorschaltgerätes und die Wärmeentwicklung der Lampe kann es in einem geschlossenen Raum zu einem Wärmestau kommen. Deshalb ist es nötig sicherzustellen, dass auch unter ungünstigen Bedingungen die Temperatur am t-Messpunkt des EVG nicht überschritten wird.
Achtung!
Gemäß den Sicherheitsvorschriften ist das Gerät vor Lampenwechsel vom Netz zu trennen!
Leitende Materialien müssen 4 mm Mindestabstand von der Klemmleiste haben.
Installation nur durch qualifiziertes Fachpersonal.
Klemmen für Schutzleiter nicht für Durchverdrahtung geeignet.